Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Heiraten auf Mauritius!

Alles im Zusammenhang mit Heiraten in Mauritius und Fernbeziehungen.
Forumsregeln

Beitragvon Sunnyqueen » Mo Aug 28, 2006 21:06

Hallo ihr Lieben,

@coeruo
na ich weiss ja nicht so recht ob das stimmt, wenn du schreibst das sich Mauritius und Seychellen nicht wirklich unterscheiden. Ein Urteil mag ich mir auch noch nicht erlauben, denn ich war ja noch nicht da. Aber auf den Bildern glaube ich schon sagen zu können, das die Strände der Seychellen schöner sind, aber auf Mauritius halt mehr zum anschauen (mehr Leben) da ist. Da du Glückliche dir ja beides gönnen darfst, wirst du die Unterschiede ja life erleben und kannst uns berichten.

Mit dem standesamt, kirchlich Posting hast du mich ja vollends verwirrt. Hier meine Glaubensrichtung, ist weiss es nicht wirklich....
Ich glaube:
Auf Mauritius kannst du doch am Strand, Hotel wo auch immer oder in der Kirche heiraten. Wählst du den Strand ist das deine kirchliche Hochzeit, wählst du die Kirche ist dieses die kirchliche. Eine Standesamtliche Trauung findet somit doch eigentlich nicht statt. Aber du hast auch die Möglichkeit nur auf dem Standesamt in PL zu heiraten und lässt alles andere sein. Ich vermute sowas hat der Standesbeamte in den letzten Jahren nicht mehr erlebt, das jemand nur in seiner Amtstube heiratet. :mrgreen: Mit den Seychellen habe ich mich noch nicht auseinander gesetzt, aber dort ist das glaube ich einfacher als auf MRU, da entfällt das ganze was sich bei uns in PL abspielt. Anders auf den Malediven, da kannst du die Hochzeit nur "spielen". Diese wird in Deutschland nicht anerkannt, hier musst du diese sogar in Deutschland nachholen. Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen und habe dich nicht noch mehr verwirrt.......

@nicole
Oje Musik, gibts bei uns gar nicht.....hat den Vorteil das ich mir darüber auch keine Gedanken machen muss. Ich glaube im Gegensatzt zu euch, haben wir es auch viel schlichter und einfacher vor.....bevor wir uns hier im Forum alle so nett versammelt haben machte ich mir auch keine Gedanken um Kleidung, Ringe, Frisur, Treueschwur ect.....ich glaube ich bin da etwas zu sorglos, oder?

@ deidl und Daniela
Ich hab´s ja schon vor Wochen /Monaten gesagt, sprecht euch ab mit dem Termin der Hochzeit, ihr fahrt bestimmt noch zusammen nach Mauritius....das hab ich so im Gefühl......

Sunnyqueen
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 216
Bilder: 13
Registriert: Do Jun 22, 2006 22:15
Wohnort: Köln

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon Sunnyqueen » Mo Aug 28, 2006 21:21

Halli Hallo Garinca,
Wann geht es nochmal los bei euch? ich weiss der "Tag der Tage" ist am 06.09.06, aber wann fahrt ihr dorthin?
Brauchtet ihr auch ein Ehefähigkeitszeugnis? Mein Reiseveranstalter will sowas haben....obwohl ich sowas für MRU zuvor nicht gelesen habe. Bei anderen Destinationen schon...

@Emirates 2003
Na da sage ich doch mal : Herzlichen Glückwunsch :musi) i:() :@@@
Magst du noch ein wenig mehr verraten zum Hochzeitsablauf ? Ich wär da schon sehr neugierig auf den kompletten Tagesverlauf so ab dem Aufstehen am Morgen...... :mrgreen:
Sunnyqueen
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 216
Bilder: 13
Registriert: Do Jun 22, 2006 22:15
Wohnort: Köln

Beitragvon Nen » Mo Aug 28, 2006 22:00

Huhu Ihrs,

das mit dem Ehefähigkeitszeugnis würd mich jetzt auch interessieren, wollte von mir nämlich bisher niemand... wär natürlich bisschen blöde wenn ich dann ohne dasteh und doch eins bräuchte ;))

Emirates- au ja, erzähl doch mal ein bisschen, ich auch hören will *hüpf* :mrgreen:

@ coeruo wir heiraten im Oktober standesamtlich auf Mauritius. Allerdings kommt der Standesbeamte dahin wo du ihn haben willst (nach Absprache).
Dann kannst/brauchst du soviel ich weiß in D nimmer standesamtlich heiraten, da dank der Apostile die du bekommen solltest die Ehe in D auch gültig ist. So hab ich das zumindest verstanden.
Kirchlich heiraten kannst auf Mauri auch, aber da kenn ich mich echt nicht aus.

@ Nicole, ich find das von Eros und Anastasia "I belong to you" sehr schön!

Liebe Grüße
Nen
Nen
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 6
Registriert: Do Aug 24, 2006 22:32

Beitragvon vitali » Mo Aug 28, 2006 22:41

Hallo Leute!

Wir sind ziemlich ahnungslos, was heiraten angeht, wollen es aber unbedingt machen und noch dazu unbedingt auf Mauritius! :cool:

Heute im Reisebüro haben wir leider keine persönliche Beratung diesbezüglich bekommen können, nur einen Dertour Katalog, damit wir das gewünschte Hotel aussuchen können. ... es scheinen aber sehr viele schöne Hotels hier und wir wissen recht nicht, wo wir anfangen sollen. :shock:

Es wäre super, wenn uns jemand ein Hotel empfehlen könnte, wo es nicht nur schöner Strand gibt, sondern auch PL-Verhältnis stimmt. Vielleicht auch nach eigener Erfahrung. Wir wollen im Februar dieses Jahres heiraten und wären für jegliche Tips dankbar. Sollen wir vielleicht etwas besonderes beachten? :dank)

LG
Benutzeravatar
vitali
servi souvent moris forum
servi souvent moris forum
 
Beiträge: 89
Registriert: Sa Aug 19, 2006 20:07
Wohnort: Franken

Beitragvon Emirates2003 » Mo Aug 28, 2006 23:02

Hi, Hi

also zunächst zun dem administrativen Teil.
Man wollte von uns vorab in Kopie:

1. Geburtsurkunde
2. Reisepaß ( die ersten Seiten )
3. Scheidungsurteil ( jetzt habe ich mich geoutet ! )
4. Bescheinigung über Beruf ( haben uns was von unserem Arbeitgeber
schreiben lassen
5. Nachweis über Heimatanschrift
4. und 5. haben wir uns von unseren Arbeitgebern zusammen
ausstellen lassen. Bei 5. reicht aber auch eine Rechnung auf die
Heimatanschrift.

und dies alles englisch übersetzt.

Ehefähigkeitsbescheinigung ist NICHT erforderlich !!!

Der Tag in Port Louis:

Zunächst Gang zu einem RA-Büro. Dort werden die Daten auf
zwei Schreiben übertragen und von Euch verglichen.

Dann Gang zum Standesamt. Dort wird wieder ein Schreiben
vorgelegt und Ihr vergleicht die Daten und stimmt Ihnen zu.
Es geht immer um Eure Personalien und den angegebenen
Beruf und das Ihr nicht dauerhaft auf Mauritius lebt.

Danach zum Gericht zum Schwören. Dort wird Euer Paß und
ein Schreiben vorgelegt und Ihr unterschreibt.
Das ist der ganze Spuk und hat auch gar nichts romantisches.
Es dauert insgesamt ca 2,5 Std.
Läßt sich abkürzen, wenn man einen Rechtsanwalt hat. Dann
muss man nur zum Gericht, um zu unterschreiben ( schwören ).

Dann Fahrt zum örtlich zuständigen Standesbeamten. Mit dem
klärt Ihr dann, welche Hochzeitsformeln Ihr gerne hättet.
Wir haben uns für die ganz kitschige Variante: " ... im guten
und in schlechten Zeiten, in Reichtum und Armut ......., nimm
diesen Ring als Zeichen meiner Liebe....!" also das komplette
Programm entschieden.

Tag X:

Denke es ist besser, wenn Euch meine bessere Hälfte beschreibt
wie Ihr Tag war, es gab bei uns jede Menge Pannen - herrlich.

Also Sie kommt um 16:00 Uhr vom Friseur, ich bin schon bei
Freunden, denn sie weiß nicht, dass ich mir einen Anzug habe
schneidern lassen und ich kenne ihr Hochzeitskleid und das
Kleid meiner Tochter nicht. Fahrt in zwei getrennten Fahrzeugen
zum Hotel Sofitel Imperial.
Als ich ankomme springen da schon drei Fotografen rum und
fangen mich ab. Die ersten Aufnahmen. Dann kommt Monika,
ich treffe den Standesbeamten und entschuldige schon mal die
Verspätung meiner Zukünftigen.
Meine Frau kommt. Kurzes Fotografieren, dann aber los die Zeit
drängt, es wird immer dunkler.
Im Sofitel ist alles im Garten vor der Präsidente-Suite für uns
vorbereitet. Nett dekorierter Tisch, "süße Stühle" ( so drücken
sich doch Frauen aus, oder ? ) Nein, die Blumendeko war herrlich.
Zum Glück hatte uns Monika noch vor dem Sprachtalent des Standesbeamten gewarnt

( es war ein anderer, als der, den wir kennengelernt hatten, dieser
hatte zwar schiefe, aber immerhin Zähne ).
Nun, sein Englisch war kaum zu verstehen.
Die Zeremonie begann, er sprach , dann ich, er wieder, dann
meine bessere Hälfte. Wenn was nicht verstanden wurde,
einfach -nuscheln-
Dann kommen die Ringe, der Standesbeamte spricht vor,
und dann wieder wir. Ringe werden beim anderen angesteckt.
Filmkuß und Erklärung, dass man verheiratet ist.
Unterschriften im Buch, auch die Trauzeugen - dann Übergabe
der Urkunde.
Das Ganze wird - so Ihr einen professionellen Fotografen habt
permanent festgehalten, bzw. auch dafür unterbrochen. Der
Bräutigam öffnet den Champagner, dann wird angestoßen.
Anschliessend noch ca. eine Stunde Fotoshooting. Wir haben
erst im Garten, dann am Strand und dann im japanischen
Garten Fotos gemacht.
Das Sofitel ist da ganz gut ausgestattet. Mit Wasserfall und
Teich, Brücken und Treppen. Da findet sich für jeden was.

Das Ganze aus der Sicht eines Mannes. Denke meine Frau würde das
alles ganz anders beschreiben.

Gruß Matthias
Das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können, ist die Erinnerung.....
Emirates2003
jette ene coup d'oeil
jette ene coup d'oeil
 
Beiträge: 22
Registriert: Mi Jun 21, 2006 14:51
Wohnort: Frankfurt am Main

Beitragvon vitali » Mo Aug 28, 2006 23:29

Hi Matthias!

vielen vielen Dank!!!! Dein Bericht ist sehr interessant. Jetzt wissen wir zumindest, wie es ablaufen soll / kann. Wir legen sehr großen Wert auf die Fotos. Wie professionell werden sie gemacht? Gibt's Möglichkeit den Fotografen auszusuchen?

Gruß
vitali & olga
Benutzeravatar
vitali
servi souvent moris forum
servi souvent moris forum
 
Beiträge: 89
Registriert: Sa Aug 19, 2006 20:07
Wohnort: Franken

Beitragvon Sunnyqueen » Mo Aug 28, 2006 23:37

Hi Emirates,
vielen lieben Dank für deinen amüsanten Bericht. Darüber werden sich hier viele freuen, da mittlerweile die meisten im Sofitel heiraten. Aber von Pannen kann ja keine Rede sein, im Gegenteil das lief doch recht gut. Verheiratet seid ihr schliesslich auch wiedergekommen, also was will man mehr. :mrgreen:
Im übrigen darf man als "Mann" sowieso nicht das Brautkleid vorher sehen, das war schon korrekt so. Für die Verspätung deiner Frau entschuldigen, na da gewöhn dich besser schon mal dran, das gehört jetzt zum festen Bestandteil deines Lebens :mrgreen: Ich darf das sagen, bin ja selber eine. Noch zum Frauenversteher: Zu einen schön dekorierten Stuhl sagen Frauen nicht "Oh ist der süss" sondern eher "Oh ist der schön" Das Wort süss wird bei anderen Gelegenheiten gebraucht. Wenn du mehr wissen willst, frag deine Frau.......auch das gehört jetzt zum festen Bestandteil.......

Mit dem Ehefähigkeitszeugnis dachte ich mir schon das man es nicht wirklich braucht, aber wenn es der Reiseveranstalter haben will, kann man wohl nichts machen. Du bist einer von vielen die sagen das der Standesbeamte nuschelt und man das Englisch nicht versteht.

Langsam frage ich mich da: Gibt es eigentlich auf ganz Mauritius einen Standesbeamten der "nicht" nuschelt oder ist das immer der gleiche..... ::mrgreen: :mrgreen: :lol:
Sunnyqueen
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 216
Bilder: 13
Registriert: Do Jun 22, 2006 22:15
Wohnort: Köln

Beitragvon Emirates2003 » Mo Aug 28, 2006 23:45

Hallo Olga und Vitali,

wir würden wieder im Sofitel heiraten. Es ist sehr schön,
alter Baumbestand ( Palmen ), herrlich grün und die
netten Örtlichkeiten. Man hat sich dort mit der Deko sehr viel
Mühe gegeben, war aber sonst sehr unauffällig im Hintergrund.
Ausserdem hättet Ihr dort mit Monika ein zuverlässige Hilfe und
das ist vermutlich unbezahlbar.
Ihr könnt jeden Fotografen nehmen, den Ihr wollt. Durch
unsere Freunde haben wir einen sehr guten Fotografen
kennengelernt und engagiert.

Grüße

Matthias
Das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können, ist die Erinnerung.....
Emirates2003
jette ene coup d'oeil
jette ene coup d'oeil
 
Beiträge: 22
Registriert: Mi Jun 21, 2006 14:51
Wohnort: Frankfurt am Main

Beitragvon Sunnyqueen » Mo Aug 28, 2006 23:51

Hi Vitali,
auch dir ein :welcome)

so pauschal kann man deine Fragen leider nicht beantworten. Ich weiss nicht ob du hier schon ne Weile mitliest, denn über die meisten Sachen wurde zumindest zum Thema Heiraten schon gesprochen. Wie du schon selbst sagtest es gibt viele schöne Hotels und die Auswahl fällt da schwer. Kommt darauf an was du für ein Typ bist. Eher der 3* Sterne oder der 4-5* Sterne Typ. Oder auch Selbstverpfleger. Was darf die Reise kosten, wann soll die Reisezeit sein, möchtest du viel anschauen, verbringst du mehr einen Strandurlaub ect. das sind alles so Kriterien die man mitberücksichtigen muss. Vielleicht sagst du mal was du dir so vorstellst und dann kommen sicherlich die Tipps aus der einen oder anderen Ecke.
Sunnyqueen
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 216
Bilder: 13
Registriert: Do Jun 22, 2006 22:15
Wohnort: Köln

Beitragvon vitali » Di Aug 29, 2006 0:13

Hi Sunnyqueen!

danke! Das sind schon sehr gute Anhaltspunkte, die Du erwähnt hast. Wir möchten schon ein 4*Hotel und HP/VP. Was würdet ihr denn so für Leistungen auf Mauritius empfehlen. Reicht HP aus? Wir denken schon... so viel reisen und erkunden wollen wir eigentlich nicht, eher Entspannung pur am Strand, Schwimmen, Relaxen und einfach schöne Tage zu zweit, was man sich im Alltag nicht so oft leisten kann. Wir fangen jetzt an, für die Reise zu sparen. Die Grenze wäre bei € 5.000,00 (für zwei Wochen inkl. Hochzeit). Auch von der Reisezeit und Hochzeitstermin sind wir noch völlig flexibel, möchten aber, dass wir schönes Wetter dort eintreffen und nicht frieren. :wink) Was meint ihr, wann wäre es von der Reisezeit und vom Preis-Leistungs-Verhältnis zu empfehlen? Vielen Dank!
Benutzeravatar
vitali
servi souvent moris forum
servi souvent moris forum
 
Beiträge: 89
Registriert: Sa Aug 19, 2006 20:07
Wohnort: Franken

Info Mauritius Annonce
 
VorherigeNächste

Zurück zu Heiraten auf Mauritius!



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste