Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Heiraten auf Mauritius!

Alles im Zusammenhang mit Heiraten in Mauritius und Fernbeziehungen.
Forumsregeln

Beitragvon monika » Do Aug 24, 2006 14:03

yes Vana!!!!!!!!!!!!!!!!!! Genauso ist es. Ihr seid die Stars und alles dreht sich nur um Euch.
Gruss,
Monika

Benutzeravatar
monika
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2061
Bilder: 4
Registriert: Mo Aug 02, 2004 15:57
Wohnort: Flic en Flac

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon Nicole25 » Do Aug 24, 2006 14:21

Hallo!

Meine Herren, habt Ihr fleißig geschrieben! Da ist man mal ein paar Tage nicht da gewesen...

Bezüglich Weißgold: auch ich möchte jedem davon abraten. Mein Verlobungsring ist aus rodiniertem Weißgold. Alle paar Monate müsste ich ihn eigentlich wieder zum rodinieren geben, da dann das anteilige Gelbgold wieder durchkommt und ich keinen weißgoldenen, sondern einen gelbgoldenen Ring am Finger habe. 1x rodinieren ca. 25 Euro. Kann man sich ja hochrechnen, welche Kosten da auf einen zukämen. Ich mache es jetzt notgedrungen 1x im Jahr und ärgere mich jedes Mal aufs Neue darüber...

Palladium ist tatsächlich eine im Verhältnis kostengünstige Variante. Unser Ring hätte z.B. in Weißgold sogar mehr gekostet als in Palladium, dass Platin teurer ist ist ja klar. Palladium ist allerdings dunkler als Weißgold, das sollte man bedenken.

Unsere Ringe sind übrigens auch von 123gold. Wer sich seinen Ring am Rechner selbst konfiguriert, sollte auf jeden Fall auf das Ringprofil achten. Am Ende saßen wir ganze drei Stunden bei 123gold in Oberhausen und haben die komplette Ringplanung umgeschmissen... :PPP) Ich persönlich empfand den Ringkauf als extrem stressig... :pp)
Viele Grüße
Nicole
Nicole25
content partagé
content partagé
 
Beiträge: 101
Bilder: 5
Registriert: Di Jun 27, 2006 14:05
Wohnort: Nähe Münster

Beitragvon deidl » Do Aug 24, 2006 14:22

Hallo vana, mal eine Frage an die Schmuckexpertin!!
Kannst du mir vielleicht sagen, ob Weißgold und Titan schnell verkratzen???
Ich habe einen sehr schönen matten Silberring der ca. zwei Jahre ist und der ist völlig verkratzt; und matt ist er kaum noch! Obwohl ich den Ring nicht sehr oft trage, da ich auf der Arbeit keinen Schmuck anhabe! Wir möchten halt entweder Titan oder Weißgold und habe keinen Lust, dass solch teure Ringe die ja natürlich für die Ewigkeit sein sollen nach ca. zwei Jahren so aussehen!
Vielen Dank :mrgreen:
deidl
servi souvent moris forum
servi souvent moris forum
 
Beiträge: 90
Registriert: Di Feb 28, 2006 16:44

Beitragvon Nicole25 » Do Aug 24, 2006 14:46

Hallo deidl,

bin zwar nicht vana, möchte aber trotzdem meinen Senf dazu geben.

Ob ein Ring "schnell" verkratzt, kann man nie so genau sagen. Bis zu einem gewissen Grad lassen sich Ringe ja auch wieder polieren, verlieren allerdings dabei jedes Mal ein klein wenig an Masse.

Deshalb haben wir uns ja für eismatte Ringe entschieden. Diese Oberfläche ist von Hause aus schon "zerkratzt", da fallen kleinere Macken nicht auf. Einen polierten Ring wird man sicherlich regelmäßig nachbearbeiten müssen. Ach ja, ein matter Ring bleibt auch nicht für immer matt! Das ist ja nur eine Oberflächenbehandlung, die sich leider mit der Zeit abträgt. Hatten uns eigentlich für schrägmatte Ringe entschieden, davon wurde uns aber abgeraten, eben weil die Mattierung so schnell abgeht.

Wie man sich auch dreht und wendet, man wird sicherlich immer etwas finden, worüber man sich beim Ringkauf aufregen kann :pp)
Viele Grüße
Nicole
Nicole25
content partagé
content partagé
 
Beiträge: 101
Bilder: 5
Registriert: Di Jun 27, 2006 14:05
Wohnort: Nähe Münster

Beitragvon vana » Do Aug 24, 2006 14:59

Hallo deidl,

zu Deiner Frage kann ich Dir sagen, dass WG weicher ist als Titan und demnach schneller verkratzt. Ich habe meinen Ring zweifarbig gewählt, also GG und WG, weil ich auch meistens Silber und WG trage. So bleibt der Ehering ein Hingucker und ich kann ihn zu all meinem Schmuck kombinieren. Außerdem ist er mattiert, da fallen die Kratzer nicht so auf, die sich zwangsläufig nicht vermeiden lassen. Dass die Mattierung mit der Zeit weg geht ist daher, dass sich in den "Rillen" Hautfett und Cremes absetzen. Muss halt nach bearbeiten lassen. ACH UND zum Thema Masseverlust: das ist nicht wirklich nennenswert.

@ alle, wenn man einen WG-Ring möchte, dann sollte es auch ein WG-Ring sein der rhodiniert ist und kein GG-Ring der rhodiniert wurde, denn dann sieht man das Gold ganz schnell durch. Das macht keinen Spaß kann ich mir vorstellen.

Aber wie gesagt, auch wenn Titan günstiger ist, wenn man sich gewichtsmäßig verändert, wird es mit ner Ringänderung Probleme geben. Diese ist übrigens auch bei Platin teuerer als bei Gold.

Also viel Spaß beim Ringe aussuchen.

Liebe Grüße Vana
vana
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 43
Bilder: 1
Registriert: Di Nov 15, 2005 15:44

Beitragvon Nicole25 » Do Aug 24, 2006 15:08

vana hat geschrieben:ACH UND zum Thema Masseverlust: das ist nicht wirklich nennenswert.

@ alle, wenn man einen WG-Ring möchte, dann sollte es auch ein WG-Ring sein der rhodiniert ist und kein GG-Ring der rhodiniert wurde, denn dann sieht man das Gold ganz schnell durch. Das macht keinen Spaß kann ich mir vorstellen.


Hallo Vana,

jetzt hast Du mich aber verwirrt. Mein Verlobungsring ist definitv aus Weißgold und es kommt trotzdem Gelbgold durch, wenn die Rhodinierung abgeht. Soviel ich weiß gibt es doch gar keine "reinen" Weißgoldringe??? Klär mich mal bitte auf ja? :roll:

Und was den Masseverlust angeht: klar fällt es nicht wirklich ins Gewicht, aber sagen sollte man es schon, vor allem wenn man einen flachen Ring aussucht. Meiner hat ein Profil von 2,1, aber es geht ja auch häufig weitaus weniger oder?
Viele Grüße
Nicole
Nicole25
content partagé
content partagé
 
Beiträge: 101
Bilder: 5
Registriert: Di Jun 27, 2006 14:05
Wohnort: Nähe Münster

Beitragvon kgoerg » Do Aug 24, 2006 15:20

Hallo deidl,

lass Dich nicht verunsichern !
Ich trage seit Jahren einen WG- Ring und da kommt weder das Gelbgold durch, noch sieht man jede Macke. Und die kleinen Kratzer, die jeder Ring irgenwann mal bekommt, sieht man nur, wenn man mit der Nase direkt auf dem Ring hängt. Sonst ist der Ring toll und glänzt fast wie am ersten Tag. Unsere Ehe- bzw. Nochverlobungsringe haben wir gerade in 750 WG gekauft und ich trage ihn seit einer Woche. Aber hier kann ich noch keine Beurteilung für abgeben.

Sonst für alle Kaufwilligen: Wir mussten feststellen, dass teure Juweliere ( wie z.B. Wempe, usw.) bei schlichten Ringen ohne Stein und Rillen sogar das Internet preislich um Längen geschlagen hat. Wir haben dann unseren Ring bei Wempe gekauft und waren sehr glücklich über die Beratung, den Service und den Preis. :-)

Gruß Katrin
kgoerg
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 11
Registriert: Di Aug 08, 2006 12:28
Wohnort: Frankfurt

Beitragvon vana » Do Aug 24, 2006 15:25

Hallo Nicole25,

ja klar bei einem ganz schmalem Ring, wird die Ringschiene schon immer dünner, beim Bearbeiten aber bei einem ganz normalen Ehering (so die klass. Art) glaub ich kann man es nicht mal wiegen.

Also bei WG oder auch jeder anderen Goldart ist es so, dass sich die Zusammensetzung von der Caratzahl unterscheidet. Das heißt 14 kt, also 585/000er Gold besteht zu 585 Teilen von 1000 aus Gold, die restlichen Teile sind andere Metalle. Das das Gold in seiner urspünglichen Farbe gelb ist, ist ja bekannt. Aber WG als solches hat so ne schmutzig graue Farbe, die etwas gelblich schimmert, aber unter einer Rhondinierung kann man die gelbe Farbe so stark nicht sehen. Deswegen bin ich auf GG rhondiniert gekommen, weil das leider auch manchmal als WG verkauft wird. Ist nicht immer Fehler des Verkäufers, weil man es ja im Neuzustand nicht sehen kann.

Und noch was je mehr Anteile Gold in einem Ring sind umso weicher ist er, demnach ist 14 karätiges Gold härter als 18 karätiges.

Ich hoffe das ist jetzt nicht zu viel Info. Ich will nicht verwirren.

Liebe Grüße Vana
vana
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 43
Bilder: 1
Registriert: Di Nov 15, 2005 15:44

Beitragvon Daniela » Do Aug 24, 2006 16:11

Hallo Vana!

Das mit den Ringen ist schon ganz schön kompliziert. Meiste du man kann also WG mit RG kombinieren und man freut sich trotzdem noch nach Jahren über den Ring? Das die üblichen Abnutzungen sind isj aj wohl jedem klar.
Gruß Daniela
Benutzeravatar
Daniela
mari bon connaisance lor moris
mari bon connaisance lor moris
 
Beiträge: 265
Registriert: Fr Jul 22, 2005 15:59

Beitragvon vana » Do Aug 24, 2006 17:14

Hallo Daniela,

so kompliziert ist es wirklich nicht. Nehmt das was euch und eurem Geldbeutel gefällt und gut ist. Wens interessiert wo man manchmal auch günstige Eheringe bekommen kann, kann mir ne pn schicken. Will nämlich auf keinen Fall Werbung machen, nur eventuell behilflich sein.

Liebe Grüße Vana
vana
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 43
Bilder: 1
Registriert: Di Nov 15, 2005 15:44

Info Mauritius Annonce
 
VorherigeNächste

Zurück zu Heiraten auf Mauritius!



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste