Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Fernbeziehung Deutschland - Mauritius

Alles im Zusammenhang mit Heiraten in Mauritius und Fernbeziehungen.
Forumsregeln

Fernbeziehung Deutschland - Mauritius

Beitragvon Melly_KL » Mi Nov 07, 2007 17:04

Hallo,

also ich habe meinen freund nicht, wie die meisten hier, in mauritius kennen gelernt sondern übers internet. wir haben uns auch bisher noch nicht persönlich getroffen sondern bisher nur gechattet, telefoniert und ganz viele sms geschrieben. wir haben jetzt beschlossen das er mich nächstes jahr hier in deutschland besuchen kommt.

ich hätte da mal folgende fragen:

ist es schwer ein visum für deutschland zu bekommen?
wie lange dauert es bis man ein visum bekommt?

es wäre klasse wenn mir jemand ein paar infos und tipps geben könnte.

vielen dank

grüße
Melanie

Benutzeravatar
Melly_KL
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi Nov 07, 2007 16:48
Wohnort: Kaiserslautern

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon monika » Do Nov 08, 2007 15:10

Hallo Melanie,
1. es ist schwer ein Visum zu bekommen.

2. sei dir bitte klar, wenn dein Freund sich in D irgendetwas zu schulden kommen lässt oder evt. untertaucht bürgst du mit deiner Einladung für ihn. Das kann wenn es blöd kommt in die tausende gehen.

3. würdest du auch einen wildfremden Deutschen zu dir nach Hause einladen ?

4. ist er in der Lage Flug und Versicherung etc. zu zahlen bzw. der Botschaft hier glaubhaft zu machen das er genügend Geld hat (muss er im Zweifelsfall in Devisen bar vorzeigen ?

Denk bitte mal darüber nach.
Gruss,
Monika

PS. Kannst mir gerne auch ne PN schreiben
Benutzeravatar
monika
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2061
Bilder: 4
Registriert: Mo Aug 02, 2004 15:57
Wohnort: Flic en Flac

Beitragvon Melly_KL » Do Nov 08, 2007 16:25

Hallo Monika,

danke für deine nachricht.

ich weiß es ist ein großes risiko, aber auch wenn es jetzt naiv klingt, ich glaube an das gute in einem menschen. außerdem ist es im moment nur eine überlegung und wollte mal wissen was man alles braucht um ein visum zu bekommen.

wieviel geld muss er denn vorweisen?
welche unterlagen braucht er denn überhaupt?

bis dann
Gruß
Melanie
Benutzeravatar
Melly_KL
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi Nov 07, 2007 16:48
Wohnort: Kaiserslautern

Beitragvon Andrea » Do Nov 08, 2007 16:51

Hallo Melly,

schau mal auf der Homepage des Auswärtigen Amtes nach, da findest Du alles was Du über die Visabestimmungen wissen mußt.
Auswärtiges Amt

Viele Grüße
Andrea
Bild
Am 26.04.2021 gehts endlich wieder los!

Bild
Benutzeravatar
Andrea
spécialist moris
spécialist moris
 
Beiträge: 367
Bilder: 87
Registriert: Do Jan 15, 2004 16:55
Wohnort: München

Beitragvon anne » Do Nov 08, 2007 16:54

Hi Melanie

ich weiß es ist ein großes risiko,


dann minimiere doch das Risiko, fliege DU runter,

liebe Grüße anne
Benutzeravatar
anne
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 2905
Bilder: 0
Registriert: Mi Sep 10, 2003 12:05
Wohnort: Deutschland

Beitragvon Melly_KL » Do Nov 08, 2007 17:14

@andrea: ich habe schon eine email an das deutsche auswertige amt geschrieben die sagten er müsse das visum in madagaskar beantragen, bei der deutschen botschaft. ich habe dann eine email an das deutsche honorar konsulat in mauritius geschrieben und die sagten mir er kann sein visum bei der französischen botschaft in port luis beantragen. aber was er genau brauch konnten sie mir auch nicht sagen.

@anne: ich wollte ja als erstes zu ihm kommen aber er sieht sich als MANN verpflichtet als erstes zu mir zu kommen.
Benutzeravatar
Melly_KL
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi Nov 07, 2007 16:48
Wohnort: Kaiserslautern

Beitragvon Andrea » Do Nov 08, 2007 18:49

Melly_KL hat geschrieben:... und die sagten mir er kann sein visum bei der französischen botschaft in port luis beantragen. aber was er genau brauch konnten sie mir auch nicht sagen.


Na dann viel Glück bei den Franzosen. Die haben sogar dem mauritianischem Ehemann meiner (deutschen) Freundin ein Visum verweigert.
Daß die nicht wissen, was man an Unterlagen braucht verstehe ich nicht. Das steht doch alles auf der Homepage vom Auswärtigen Amt und müßte doch für alle Schengenstaaten gleich sein. :-k
Bild
Am 26.04.2021 gehts endlich wieder los!

Bild
Benutzeravatar
Andrea
spécialist moris
spécialist moris
 
Beiträge: 367
Bilder: 87
Registriert: Do Jan 15, 2004 16:55
Wohnort: München

Beitragvon Dorado » Mo Nov 12, 2007 12:15

@ Andrea

Hallo Andrea,

wieso "viel Glück bei den Franzosen"? Wo kann ich als Mauritianer(in) noch hingehen, um ein Visum für Deutschland zu erhalten? Das macht doch nur noch die Französische Botschaft in PL. Das Deutsche Honorarkonsulat in Goodlands vergibt meines Wissens keine Visa mehr (an die Normalbevölkerung!).

Gruß
Dorado
Dorado
jette ene coup d'oeil
jette ene coup d'oeil
 
Beiträge: 17
Registriert: Mi Mär 17, 2004 10:55

Beitragvon Andrea » Mo Nov 12, 2007 12:55

Hallo Dorado,

das mit meiner Freundin und ihrem Mann war vor 2 Jahren. Da war es noch ein anderer Konsul und es ging über das Deutsche Konsulat an die Deutsche Botschaft in Madagaskar.
Ob das jetzt noch geht weiß ich leider nicht.

Viele Grüße
Andrea
Bild
Am 26.04.2021 gehts endlich wieder los!

Bild
Benutzeravatar
Andrea
spécialist moris
spécialist moris
 
Beiträge: 367
Bilder: 87
Registriert: Do Jan 15, 2004 16:55
Wohnort: München

Beitragvon Melly_KL » Mo Nov 12, 2007 13:20

Hallo Dorado,

also ich habe mittlerweile rausgefunden, dass man das Visum zuerst bei der französischen Botschaft beantragen muss, wenn die das Visum ablehnen (was sie fast immer machen wie ich schon hörte), kann man auch zum Honorarkonsulat in Goodlands.

Gruß
Melanie
Benutzeravatar
Melly_KL
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi Nov 07, 2007 16:48
Wohnort: Kaiserslautern

Info Mauritius Annonce
 
Nächste

Zurück zu Heiraten auf Mauritius!



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste