Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

erforderliche Dokumente

Alles im Zusammenhang mit Heiraten in Mauritius und Fernbeziehungen.
Forumsregeln

erforderliche Dokumente

Beitragvon schneegloeggle » Mo Mär 17, 2014 16:03

Hallo zusammen,
mein zukünftiger Mann hatte eine Namensänderung d.h. er hat den Nachnamen nach Heirat seiner Mutter vom Stiefvater angenommen (wurde aber nichta adoptiert). Wir haben uns vorsichtshalber eine internationale Geburtsurkunde schon einmal zusenden lassen um zu kontrollieren ob sein Geburtsname oder ob der angenomme Nachname drauf steht. Es steht der im nachhineien angenommene Nachname drauf. Aber der Nachname des richtigen Vaters lautet anders. Ich habe im Internet gelesen das wenn nur ein Nachname eines Elternteiles auf der Gebursturkunde abweicht man eine Erklärung abgeben muss warum das so ist. Ist das korrekt?

Desweiteren möchte ich gerne wissen ob man wenn man geschieden ist auch die alte Heiratsurkunde mit dem übersetzten Scheidungsurteil abgeben muss oder ob das Scheidungsurteil ausreichend ist? Ansonsten müssten wir noch eine internationale Heiratsurkunde beantragen.

Darf die Übersetzung und ggf. die Heiratsurkund dann auch nur 3 Monate alt sein?

Ih danke euch für eine Rückinfo.

LG
Tanja

schneegloeggle
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 4
Registriert: Di Feb 18, 2014 15:53

Info Mauritius Annonce
 

Re: erforderliche Dokumente

Beitragvon schneegloeggle » Mi Mär 19, 2014 13:23

zur Info an alle die sich auch in dieser Situation befinden.

Wir haben nachgefragt und haben die Info erhalten, das auch die Übersetzung der Scheidungsurkunde und die alte Heiratsurkunde nicht älter als 3 Monate sein dürfen.

Gruesse
schneegloeggle
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 4
Registriert: Di Feb 18, 2014 15:53


Zurück zu Heiraten auf Mauritius!



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste