Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Endlich glücklich verheirat zurück aus Hotel Beau Rivage

Alles im Zusammenhang mit Heiraten in Mauritius und Fernbeziehungen.
Forumsregeln

Endlich glücklich verheirat zurück aus Hotel Beau Rivage

Beitragvon Holidaytina » Do Okt 07, 2010 18:41

nach 9,5 Monate langer Wartezeit.......

Hallo an alle lieben Forumsmitglieder,

zuerst einmal möchte ich all denjenigen danken, die mit ihren Tipps und ihrer Hilfeleistung dazu beigetragen haben, dass unser Urlaub, unsere Hochzeit und unsere Flitterwochen ein einziger Traum waren.
Ein ganz liebes Dankeschön an dieser Stelle an enzianmädchen: du bist die Beste, die man sich wünschen kann. Ich kann dir gar nicht oft genug dafür danken, dass du für mich da warst und bist. [good]

Nun starte ich einfach mal in chronologischer Reihenfolge :-)

Am 10.09.2010 stiegen wir abends in unseren Flieger in Frankfurt und unsere Reise mit der Air Mauritius begann erst Mal mit Verspätung. Der Zwischenstopp in Genf verursachte noch eine weitere kleine Verspätung, da wir auf fehlende Passagiere warten mussten, aber gut. Wir saßen im Flieger und wussten, dass der pure Traum nun in greifbarer Nähe vor uns liegt.
Air Mauritius ist nun wirklich nicht weiterzuempfehlen: 1. die angekündigte Freundlichkeit des Boardpersonals suchen wir heute noch und 2. die angekündigte Überraschung im Flieger endete so, dass wir überrascht waren, dass es keine Überraschung gab. Als wir das Boardpersonal darauf ansprachen taten sie so als ob sie überhaupt nicht wüssten, dass wir honeymooner sind – auch wenn es dick und fett auf unseren Tickets aufgedruckt war. Scheint wohl eine Masche von Air Mauritius zu sein, denn auch auf dem Rückflug war es dasselbe, nur die Unfreundlichkeit des Boardpersonals hat sich da sogar noch gesteigert.

Auch gut, unser Urlaub lag ja vor uns und wir trafen also am 11.09. mittags in unserem Traumhotel Beau Rivage ein. Wir wurden sehr freundlich und zuvorkommend begrüßt und durften uns erst Mal setzen und richtig ankommen, bis die Formalitäten ganz schnell und zügig erledigt wurden. Unsere Suite 2006 war total klasse und größer als manche Wohnung, obwohl wir aus Kostengründen die günstigste Kategorie gebucht hatten.

Der Termin mit unserer Hochzeitsfee Martine wurde nach unseren Wünschen festgelegt. Martine war bestens vorbereitet und hat von sich aus während ihrer Erklärungen all meine Fragen im Vorfeld beantwortet, so dass wir uns nur noch entscheiden mussten: Ort der Trauung, Ort des Dinners, welche Blumendeko, welche Torte, Champagner ja oder nein, welches Lied an welcher Stelle der Zeremonie, wann Termin zum Probeschminken und Probehairstyling, wann soll das Kleid zum Aufbügeln (kostenlos) abgeholt werden, wann wollen wir das Hochzeitsfrühstück. Wir haben Martine unsere Wünsche mitgeteilt und Martine hat sich um die Erledigung gekümmert.
Alles hat reibungslos geklappt und das Personal vom Spa hat am Probeschminktag und am Hochzeitstag ebenfalls ganze Arbeit geleistet.

Am 21.09.2010 hatten wir unseren Formalitäten Gang. Da wir durch eine Agentur vor Ort betreut wurden liefen alle 4 Stationen problemlos ab und wir mussten nirgends anstehen oder warten. Andere Pärchen, die sich eigenständig um die Formalitäten gekümmert haben saßen dort mehrere Stunden, vermutlich sitzen sie heute noch ;-) Alle Papiere waren in Ordnung und wir haben alle unterschriebenen Dokumente abfotografiert, da wir am Ende des Tages überhaupt gar keine Kopie erhalten haben. Wir sind beide Jäger und Sammler und wollten diese Dokumente auch für unsere Unterlagen haben. Um 12.45 Uhr waren wir bereits zurück im Hotel. Die Spannung stieg, nun waren es nurmehr ein paar Stunden…

Am 22.09.2010 war es dann soweit.
Um 10.30 Uhr ins Spa, der Fotograf kam dann bereits um 11.45 Uhr ebenfalls ins Spa, da er auch dort schon Fotos aufnehmen wollte. Nach dem Fotoshooting im Spa gings dann mit meiner Trauzeugin aufs Zimmer, in dem bereits mein aufgebügeltes Kleid hing. Das Anziehen des Kleides klappte reibungslos. Meinem Mann wurde (kostenlos) ab 11.00 Uhr eine separate Suite zur Verfügung gestellt in der er sich in Ruhe vorbereiten und frisch machen konnte. Nachdem ich um 12.30 Uhr geschniegelt und gebügelt in meinem Kleid steckte kam wieder Rudy, unser Fotograf und machte noch ein paar Fotos in unserer Suite. Um 13.30 Uhr haben wir dann das „ERSTE“ Treffen mit meinem Zukünftigen vereinbart. Wir hatten uns als Trauungsort das Gazebo des Hotels ausgesucht und dort wollten wir uns auch bereits um 13.30 Uhr treffen, so dass ich, während Beyonce das Ave Maria trällerte auf meinen Zukünftigen zugehen konnte. Wir beide waren kurz vorm Weinen, so schön war der Moment der ersten Begegnung, aber wir konnten uns beide gerade noch zurückhalten. Die Trauung selbst war für 15.30 Uhr angesetzt, daher haben wir uns für dieses vorzeitige Treffen im Gazebo entschieden, damit wir genügend Zeit hatten, um tolle Fotos zu machen. Rudy (Fotograf) hat alles fotografisch festgehalten. Nachdem wir uns alle wieder ein wenig beruhigt hatten begann die beste Fotosession meines Lebens. Rudy ist so klasse und lustig, er nahm uns jegliche Angst vor der Kamera und machte spielerisch Schnappschüsse, heimliche und gestellte Fotos – ein Traum. Zuerst im Gazebo, dann im Garten, dann ging‘s an den windigen Strand. Ich dachte: oh je meine Frisur wird bei dem Wind wohl noch vor der eigentlichen Zeremonie zerstört werden – aber was soll’s . Die am Strand liegenden Touris ließen uns in Ruhe unsere Fotos machen und wir ließen uns durch sie nicht ablenken. Einige gratulierten uns und wir hatten so viel Spaß beim Fotografiert werden.
Da während unserer drei Wochen täglich (außer sonntags) eine Hochzeit im Hotel stattfand, kamen keine Touris um uns hautnah zuzusehen. Dies war glücklicherweise während des ganzen Tages so, so dass wir zwar unter vielen Leuten waren aber doch unsere Ruhe hatten und den Tag ganz allein für uns genießen konnten.
Um 15.30 Uhr gingen wir dann wieder zum Gazebo und ich durfte nochmals zu Beyonces Ave Maria auf meinen „Fast“Mann zugehen. Es war ein so schöner Moment, denn gleich würden wir verheiratet sein. Mein Zukünftiger, unsere Trauzeugen (mein Bruder und seine Frau), der Standesbeamte, der Fotograf und Martine warteten auf mich und ich durfte schön langsam auf das Gazebo zugehen. Als wir vor unseren Stühlen standen hat der Standesbeamte den Brautstrauß und sein Buch so drapiert, dass der Fotograf schöne Fotos machen kann. Der ist darin wohl geübt, wenn er so häufig „trauen“ darf. Die Zeremonie war wunderschön und wir haben ohne Übersetzer problemlos alles verstanden. Der Standesbeamte hat so klar und deutlich (und auch langsam) gesprochen, dass wir keine Probleme hatten.
Selbst beim Ring anstecken und unterschreiben hat er uns gesagt wie wir es machen sollen, damit es schöne Fotos gibt: z. B. only half and hold the pen. Wir lachen heute noch herzhaft über diese Kommentare.
Nach der Zeremonie gab‘s Champagner und Torte. Ups, mir stieg der Champagner sofort zu Kopfe und wir wollten ja noch weitere Fotos machen. Egal – glücklich endlich mit meinem Mann verheiratet zu sein machten wir noch weitere wunderschöne Fotos und der Abend kam rasend und leider viel zu schnell.
Das Dinner haben wir ebenfalls im Gazebo eingenommen. Unser erster Wunsch: Dinner am Strand wäre zu windig gewesen und wir wären vermutlich verfroren. Das Gazebo war wunderschön mit Kerzen hergerichtet und der Kellner servierte die Gänge und lies uns dann wieder in Ruhe. Es war ein rundherum gelungener Tag und die Vorbereitungen von Martine waren Bestens.

Ein großes Lob an das Personal vom Hotel Beau Rivage. Sie wissen wie man einen Traumurlaub und Traumhochzeitstag gestaltet.
Das Hotel ist wärmstens weiterzuempfehlen, die Anlage sehr gepflegt, der Service rundum super, das Essen ist nach 3 Wochen leider mit einer Gewichtszunahme zu verzeichnen – was ja ebenfalls für die gute Qualität spricht.

Während unserer drei Wochen auf Mauritius haben wir nicht nur geheiratet, sondern auch die komplette Insel bereist… aber dies ist ein anderer Bericht. Nun müssen wir erst Mal unsere 6.000 Fotos sortieren und dann folgt vielleicht hier auch noch ein Bericht im Forum.

Ich habe mich auf alle Fälle zweimal verliebt: zum einen nochmal in meinen Mann und zum anderen in Mauritius.

Wir wollen auf alle Fälle sobald wie möglich wieder dort hin und beginnen heute schon mit Sparen. Spätestens zum 5. Hochzeitstag, wenn es wieder 100% Brautdiscount gibt werden wir wieder dort sein.
Wenn jemand überflüssiges Kapital hat darf er sich gerne bei uns melden, damit unser Traum vielleicht auch schon früher wahr wird ;-)

Spaß beiseite: wir können nur jeden beglückwünschen, der sich auch dazu entschieden hat auf Mauritius zu heiraten. Euer Traum wird wahr werden.

@ enzianmädchen: wir sind so froh, dass es dich gibt.
@ teleng: wenn du noch weitere Fragen hast, maile mich einfach an – ein Traum erwartet euch.

Viele liebe Grüße [bye]
Tina & Jürgen

Benutzeravatar
Holidaytina
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 63
Bilder: 8
Registriert: Di Dez 22, 2009 13:37

Info Mauritius Annonce
 

Re: Endlich glücklich verheirat zurück aus Hotel Beau Rivage

Beitragvon Lela+Uli » Do Okt 07, 2010 22:45

Wir wünschen euch von Herzen alles alles Gute!
Lela+Uli
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 47
Registriert: Mi Aug 25, 2010 18:30

Re: Endlich glücklich verheirat zurück aus Hotel Beau Rivage

Beitragvon Holidaytina » Fr Okt 08, 2010 16:03

Hallo Lela und Uli,
vielen Dank für die Glückwünsche. Wir hatten eine sooo schöne Zeit und sehnen schon unseren nächsten Besuch auf Mauritius herbei obwohl wir noch nicht mal eine Woche wieder zu Hause sind.
Euch ebenfalls alles Gute.
Viele Grüße
Tina & Jürgen
Benutzeravatar
Holidaytina
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 63
Bilder: 8
Registriert: Di Dez 22, 2009 13:37

Re: Endlich glücklich verheirat zurück aus Hotel Beau Rivage

Beitragvon puschel » Fr Okt 08, 2010 16:38

[clapping] [clapping] [clapping] [clapping] [clapping] [clapping] ohhhhh, wie schön, die bilder [clapping] [clapping] [clapping] [clapping] [clapping] [clapping] [clapping] [clapping] [clapping] [clapping]
und euer bericht! [biggrin] [biggrin] [biggrin] [biggrin]
lieben gruß
puschel
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 53
Registriert: Fr Jan 08, 2010 17:28

Re: Endlich glücklich verheirat zurück aus Hotel Beau Rivage

Beitragvon Lela+Uli » Fr Okt 08, 2010 18:12

Hallo Tina und Jürgen,

haben gerade eure Bilder angeschaut - WOW!!! Tolle Fotos!! Sieht soooooo traumhaft aus!
Lela+Uli
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 47
Registriert: Mi Aug 25, 2010 18:30

Re: Endlich glücklich verheirat zurück aus Hotel Beau Rivage

Beitragvon Yvi » Fr Okt 08, 2010 19:52

Alles alles Gute euch beiden [angel] [angel] viele viele tolle Ehejahre und hoffentlich viele schöne Stunden wenn ihr zurück auf Mauritius seid und die Erinnerungen zurück kommen [angel]

und danke für Bericht, es ist schön, dass ihr uns daran teilhaben lasst [biggrin]
Yvi
servi souvent moris forum
servi souvent moris forum
 
Beiträge: 89
Bilder: 21
Registriert: So Apr 18, 2010 18:32


Zurück zu Heiraten auf Mauritius!



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste