Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Eine "Liebesgeschichte" ohne Happy End

Alles im Zusammenhang mit Heiraten in Mauritius und Fernbeziehungen.
Forumsregeln

Beitragvon Domi » Fr Jun 01, 2007 20:12

Hallo,

das ist natürlich sehr schlimm ich wünsche dir, dass du über ihn hinweg kommst. schade natürlich auch um dein geld :Q

ich bin jetzt seit 9 monaten mit einem mauritianer zusammen, glücklich. ich denke nicht, dass er mein geld will... aber eines macht mich stutzig:

ich hab ihm gesagt das ich gerne möchte, dass er einen aidstest macht.(hoher anteil der afrikanischen befölkerung erkrank) er hat völlig überreagiert.
wieso ich das alles will, ob ichs will weil er schwarz ist, ob in meinem leben alles in ordnung wäre, sonst hätte ich diese befürchtung nicht, etc. ich verstehe ihn nicht... es ist doch nur ein test.

ist das auf mauritius ne schande? hat jmd erfahrungen?

Liebe Grüße Domi

Bild
Benutzeravatar
Domi
spécialist moris
spécialist moris
 
Beiträge: 359
Bilder: 7
Registriert: So Mär 05, 2006 19:17
Wohnort: Berlin

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon papillion » Fr Jun 01, 2007 20:42

Hallo Starhope,

wahrscheinlich hast du Recht, aber wie du sagst es ist nicht so leicht. Ich habe heute das erste mal seit 5 Wochen mit ihm telefoniert und er behauptet immernoch, dass er all die Geschichten nie geschrieben hat. Angeblich ist sein Handy gaklaut worden.

Könnte es sein, dass sich da jemand einen üblen Scherz erlaubt hat, oder versuche ich mir da was schön zu reden?
Benutzeravatar
papillion
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 7
Registriert: Fr Jun 01, 2007 13:17

Beitragvon Angel » Fr Jun 01, 2007 21:03

Ich denke, dass die Menschen in Mauritius Themen wie Sexualität, Homosexualität oder auch AIDS und AIDS-Test nicht so offen sehen oder aussprechen wie Europäer. Wobei ich die Erfahrung gemacht habe, dass insbesondere Männer darauf etwas empfindlich reagieren - männlicher Stolz oder so?

Aber meine Frage: was würde ein Test bringen, wenn ihr schon 9 Monate zusammen seid? Gut, du würdest zumindest Klarheit haben, aber ist das jetzt noch wichtig. Es würde nicht wirklich etwas ändern.
Angel
mari bon connaisance lor moris
mari bon connaisance lor moris
 
Beiträge: 287
Bilder: 0
Registriert: Do Apr 27, 2006 23:39
Wohnort: Flic en Flac, Mauritius, jetzt Elzach, D

Beitragvon Angel » Sa Jun 02, 2007 10:34

Ich hab mal meinen 'Mauritier' gefragt, wie er darüber denkt, AIDS-Test etc. Er findet es grundsätzlich eine gute Sache, würde aber im ersten Moment auf der emotionalen Ebene denken, dass ich ihm evt. nicht vertraue. Medizinische Tests sind nicht so weit verbreitet oder zugänglich wie bei uns. Erstens kosten sie Zeit und Geld, das man mehr für grundlegende oder drängendere Bedürfnisse verwendet. Der Arzt versteht sich auch nicht gerade als beratender Partner, dem man vertraut. Dieser Bereich ist eher suspekt und die fast ausschließliche Verwendung der Englischen Sprache bei Diagnosen ist hier auch nicht gerade förderlich. Erklärt wird von den Ärzten kaum etwas, da muss man schon sehr nachdrücklich werden, was die meisten scheuen.
Angel
mari bon connaisance lor moris
mari bon connaisance lor moris
 
Beiträge: 287
Bilder: 0
Registriert: Do Apr 27, 2006 23:39
Wohnort: Flic en Flac, Mauritius, jetzt Elzach, D

Beitragvon Domi » Sa Jun 02, 2007 13:35

danke für deine antwort! hat mir geholfen. ich denke ich nehm ihn einfach an die hand wenn ich wieder da bin und schlepp ihn dann zusammen mir mir zum arzt. meinste das ist dann immernoch ein problem?
Liebe Grüße Domi

Bild
Benutzeravatar
Domi
spécialist moris
spécialist moris
 
Beiträge: 359
Bilder: 7
Registriert: So Mär 05, 2006 19:17
Wohnort: Berlin

Beitragvon Angel » Sa Jun 02, 2007 19:04

Es freut mich, wenn ich dir ein wenig helfen konnte.

Ich würde ihn in einer "neutralen" Situation noch einmal darauf ansprechen, ihm erklären, wie wir in Europa so einen Test sehen. Ich kenne viele (in erster Linie junge Menschen) die es als Liebesbeweis und als ersten gemeinsamen Schritt sehen, gemeinsam einen Test zu machen. Ich denke, es ist auch wichtig, dass ihr es gemeinsam macht. Damit ist auch jegliche Ungleichheit oder Unterstellung ausgeräumt. Erkläre ihm deine Sichtweise und warum es dir wichtig ist. Stelle ihm sachliche Informationen zur Verfügung. Ich finde es auch ganz wichtig, ihm eine Bedenkzeit einzuräumen und ihn nicht vor vollendete Tatsachen zu stellen. Wenn er über die Fakten nachdenkt und sich selbst eine Meinung bilden kann, dann wird er die Sache mittragen. Wenn du ihn überrumpelst, geht er vielleicht mit, aber eure Beziehungsebene wird danach nicht mehr die gleiche oder nachhaltig gestört sein.
Angel
mari bon connaisance lor moris
mari bon connaisance lor moris
 
Beiträge: 287
Bilder: 0
Registriert: Do Apr 27, 2006 23:39
Wohnort: Flic en Flac, Mauritius, jetzt Elzach, D

Beitragvon JoKi » Sa Jun 02, 2007 20:01

Hallo Angel,

Angel hat geschrieben:Medizinische Tests sind nicht so weit verbreitet oder zugänglich wie bei uns. Erstens kosten sie Zeit und Geld, das man mehr für grundlegende oder drängendere Bedürfnisse verwendet. Der Arzt versteht sich auch nicht gerade als beratender Partner, dem man vertraut.


Dem kann ich nicht so zustimmen.
Im Rahmen meiner OccPermit wurden Bluttests gemacht, bzw. mussten vorgelegt werden; dabei auch HIV-Antivirus-Test. Das kann man bei jedem Green Cross auf MRU machen lassen. Blutprobe abgeben und nach 2 bis 3 Tagen ist das Ergebnis im versiegelten Umschlag abholbar. Das Ganze läuft über Referenznummern und ist damit absolut anonym.

In Bezug auf Arzt kann ich nichts sagen, da es keinen 'persönlichen' Arzt bedarf. Die Kosten sind je nach Sichtweise relativ... Aber ich meine, dass alle Bluttests, die ich machen liess, mit etwa 1850,- Rs abgedeckt waren. Das reine HIV-Antivirus-Screening dürfte etwa bei 650,- Rs liegen. Kann ich aber gerne genauer nachschauen...


Bis denne, JoKi

PS: Ich sage damit nicht, dass es günstig ist, sondern dass es auf den Bezahlenden ankommt...
Cheers, JoKi
JoKi
mari bon connaisance lor moris
mari bon connaisance lor moris
 
Beiträge: 285
Bilder: 1
Registriert: Di Dez 26, 2006 16:10
Wohnort: Flic en Flac

Beitragvon Domi » Sa Jun 02, 2007 20:04

@ joki: wo finder man diese zentren denn im norden?
Liebe Grüße Domi

Bild
Benutzeravatar
Domi
spécialist moris
spécialist moris
 
Beiträge: 359
Bilder: 7
Registriert: So Mär 05, 2006 19:17
Wohnort: Berlin

Beitragvon Angel » Sa Jun 02, 2007 20:38

Hallo Joki,

du hast recht bezüglich der Zugänglichkeit. Ich habe mich da auch falsch ausgedrückt. Es scheint kompliziert, weil auch nicht so viel informiert wird wie bei uns. (Damit wird gerade erst begonnen!) Aus meiner Erfahrung weiß der Normalbürger nicht einfach so wo er dafür hingehen muss. Anonym schön und gut, die Insel ist nicht gerade groß und man trifft immer und überall auf Verwandte und Freunde etc., auch bei solchen Stellen. Da ist auch Furcht vor Stigmatisierung da und das geht schneller als man glaubt. Wir "Ausländer" laufen da außer Konkurrenz.

Wenn jemand wirklich einen Test möchte, wird er die Stellen natürlich finden. Aber was hilft es ihm, außer dass er zumindest andere nicht ansteckt? Die Krankenhäuser auf Mauritius verfügen nicht gerade über die neuersten AIDS-Medikamente . . .

Der Preis ist relativ. Aber bei einem Durchschnittseinkommen von
MRU 8000 ist das nicht gerade billig. An der Supermarktkasse verdient man gerade mal MRU 2000 oder 3000. Ein Kellner ohne Überstunden
MRU 5000. Von anderen durchaus üblichen Berufen gar nicht zu reden . . .

So habe ich es jedenfalls erlebt.
Angel
mari bon connaisance lor moris
mari bon connaisance lor moris
 
Beiträge: 287
Bilder: 0
Registriert: Do Apr 27, 2006 23:39
Wohnort: Flic en Flac, Mauritius, jetzt Elzach, D

Beitragvon Angel » Sa Jun 02, 2007 20:48

http://www.greencrosslab.biz/Home.aspx

Das ist der Link zum Green Cross Mauritius.

Ich kenne nur das Centre in Bell Rose : 464 6598 Curepipe : 674 0581 Beau Bassin : 464 8129 Fax : 465 4417.

Liebe Grüße
Angel
mari bon connaisance lor moris
mari bon connaisance lor moris
 
Beiträge: 287
Bilder: 0
Registriert: Do Apr 27, 2006 23:39
Wohnort: Flic en Flac, Mauritius, jetzt Elzach, D

Info Mauritius Annonce
 
VorherigeNächste

Zurück zu Heiraten auf Mauritius!



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste