Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Ehefaehigkeitszeugnis

Alles im Zusammenhang mit Heiraten in Mauritius und Fernbeziehungen.
Forumsregeln

Ehefaehigkeitszeugnis

Beitragvon poso » Mi Mai 12, 2010 11:00

Ist es notwendig ein Ehefaehigkeitszeugnis vor einer Heirat auf Mauritius zu beantragen?
Ich bin Deutsche, mein Partner ist Suedafrikaner. Wir leben in Suedafrika und wollen auf Mauritius heiraten.
Ich weiss, dass wir die Ehe in Suedafrika registrieren lassen muessen. Wie ist das in Deutschland? Muss ich die Ehe dort auch registrieren lassen? Wie ist das bei einer Namensaenderung? Kann ich das bei meinem Konsulat in Suedafrika machen?
Falls ich dieses Ehefaehigkeitszeugnis brauche, muss ich das persoenlich vor Ort bei meinem deutschen Standesamt machen? Oder gibt es eine einfacherere Loesung?
Das einfachste waere allerdings, wenn ich dieses Zeugnis nicht breauchte.
Vielen Dank fuer mehr Informationen zu diesem Thema.

poso
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 1
Registriert: Mi Mai 12, 2010 10:45

Info Mauritius Annonce
 

Re: Ehefaehigkeitszeugnis

Beitragvon monika » Mi Mai 12, 2010 12:38

Hallo,
take it easy ... Ehefähigkeitszeugnis brauchst Du nicht. Dafür musst Du hier
schwören, dass Du noch Single bist bzw. dass Deine Angaben der Wahrheit
entsprechen.
Das passiert während der Behördengänge in Port Louis.

Viel Spass beim heiraten in Mauritius,
Gruss
Monika
Benutzeravatar
monika
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2061
Bilder: 4
Registriert: Mo Aug 02, 2004 15:57
Wohnort: Flic en Flac

Re: Ehefaehigkeitszeugnis

Beitragvon jneube » Mo Mai 17, 2010 15:42

Hallo,
das Ehefähigkeitszeugnis gilt glaube ich nur, wenn zwei Deutsche heiraten. Wenn ein Partner nicht aus Europa kommt, kann man das in Deutschland nicht beantragen, da von beiden Seiten die Dokumente gebraucht werden.
Statt dessen muss man eine sog. "Affidavit" (eidestattliche Erklärung) gemacht werden. Das offizielle Dokument muss vom Passamt erstellt werden und das eigentliche Schwören ist dann in Port-Louis am Gericht. Wichtig ist, dass man Fristen einhält, so muss man mindestens 4 Wochen auf Mauritius sein. Ich habe das schon gemacht. Es war umständlich hat aber funktioniert.

Die Namensänderung und Legalisierung der Heirat ist in Deustchland kein Problem. Es ist wichtig, dass auf der Heiratsurkunde das Apostille drauf ist, ansonsten ist das Dokument wertlos.

Viele Erfolg und Grüße
jneube
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 10
Bilder: 10
Registriert: So Sep 21, 2008 18:42
Wohnort: Ulm


Zurück zu Heiraten auf Mauritius!



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste