Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Wer kann Tipps geben?

Hier kann sich jedes Mitglied vorstellen und/oder auch seine private oder kommerzielle Webseite vorstellen.
Forumsregeln

Wer kann Tipps geben?

Beitragvon Eliza » Mi Apr 11, 2012 17:19

Hallo,
bin neu hier im Mauritiusforum. Möchten für 2 Wochen Urlaub auf Mauritius verbringen, das Hotel sollte einen schönen Strand haben, um auch im Meer nicht gleich auf Korallen zu treten, selbstverstänlich weiß ich, dass es Sinn macht, Badeschuhe zu tragen, aber jeder erzählt im Reisebüro etwas anderes.
[help]
Wer kann uns einen Tipp geben: unsere Hotelauswahl wäre wie folgt:
1. Sands Resort & Spa am weißen Wolmar Strand?
angeblich, lt. Reisebüro wär der Strand nicht so ideal

2. Hotel Beachcomber Le Victoria ?
lt. Reisebüro wäre dieses hotel sehr zu empfehlen, ist sehr kinderfreundlich
Mein Bedenken wäre, dass zu einer Haupturlaubszeit viel zu viele Kinder dort im Hotel wären.

3. Sofitel Imperial Resort & Spa
4. Naìade Resorts-Les Pavillons

Eigentlich suchen wir ein kleineres Hotel, welches für Kinder nicht so geeignet ist. Ich habe selber Kinder, bin überhaupt nicht kinderfeindlich, aber wir suchen ein Hotel, wo mann sich richtig erholen kann. Möchten auch so viel wie möglich vom Land kennen lernen. Wer kann uns diesbezüglich Tipps oder Hinweise geben?

Vielen Dank, Eliza

Eliza
jette ene coup d'oeil
jette ene coup d'oeil
 
Beiträge: 16
Bilder: 0
Registriert: Mi Apr 11, 2012 16:36

Info Mauritius Annonce
 

Re: Wer kann Tipps geben?

Beitragvon Staun » Mi Apr 11, 2012 22:37

Hallo Eliza,
ich kann Dir dann das Le Sakoa in Trou aux Biches empfehlen. Du findest es auf www.mauritius-erleben.de. Es hat nur 16 Bungalows und ist nur mit Frühstück. Auch gibt es in der nächsten Umgebung Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten. Es liegt an einem der schönsten Strände von Mauritius (Trou aux Biches). Schaue es Dir an. Gruß Staun
Staun
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 215
Registriert: Fr Mai 13, 2011 12:11

Re: Wer kann Tipps geben?

Beitragvon Tine1009 » Mi Apr 11, 2012 23:05

Hallo Eliza,

aus persönlicher Erfahrung kann ich vom Sands berichten, dort haben wir unseren ersten Mauritiusurlaub verbracht, uns sehr wohl gefühlt [good] [good] und uns mit dem "Mauritius-Virus" infiziert. Das Hotel ist nicht riesengroß und für Kinder wird kaum etwas geboten, das Hotel ist wirklich wie im Katalog beschrieben “hauptsächlich für Paare konzipiert”. Warum der Strand nicht ideal sein soll entzieht sich meiner Kenntnis, für uns war er vollkommen in Ordnung. Die ruhige Lage (als letztes in einer Reihe von Hotels an der Westküste) bedeutet allerdings auch:
zum Bus ca. 10 Min. laufen (Haltestelle am “Hilton”) - normalerweise ohne weiteres zu bewältigen
zum nächsten “größeren” Ort Flic en Flac ca. 50 Min. am Strand entlang (oder mit dem Bus), ist aber eigentlich tagsüber kein Problem

Das Sofitel liegt etwas näher in Richtung Flic en Flac, wunderschönes Hotel und deutschsprachige Betreuung durch Monika, ist aber sehr viel größer.

Das Les Pavillons (inzwischen Lux Le Morne) liegt traumhaft schön am Fuße des Le Morne, allerdings geht hier ohne Taxi oder Mietwagen gar nichts

Im Sakoa in Trou aux Biches, das Staun empfiehlt, haben wir 2007 gewohnt, es ist eine wunderschöne Anlage an einem der schönsten Strände der Insel. Du kannst auch Halbpension dort buchen, würde ich aber nicht empfehlen. Der Service, v. a. im Restaurant ist ziemlich schleppend und wir mussten auf das Abendessen schon mal 1,5 Stunden warten ;-) [shok] [help] Wenn Du also die Rundumbetreuung eines Hotels suchst und dich so richtig verwöhnen [nyam1] lassen möchtest, ist das Le Sakoa nicht ganz die richtige Adresse. Ansonsten sehr zu empfehlen [good] , kleine feine Anlage, sehr sauber, super Infrastruktur.

Zum Schluss noch ein Tipp, benutze mal die Suchfunktion, da findest Du einige Berichte über die von Dir angefragten Hotels.

Viel Spaß beim Planen und LG

Tine
Keine Reise ist zu weit, wenn man findet, was man sucht.
Benutzeravatar
Tine1009
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 967
Bilder: 0
Registriert: Di Mai 15, 2007 20:56

Re: Wer kann Tipps geben?

Beitragvon Eliza » Do Apr 12, 2012 11:49

Hallo Tine,
vielen Dank für deine ehrliche Antwort. Ich glaube, du hast uns unsere Entscheidung etwas erleichtert. Wann genau warst du im Sands?
Wir würden über die Weihnachts/Silvesterferien dort unseren Urlaub verbringen,wie gesagt mind. 4-5 Tagesausflüge unternehmen. Noch eine Frage: sollte man sich für Tagesausflüge lieber ein Taxi mieten oder selbst das Auto fahren? Mit Linksverkehr haben wir kein Problem.
LG Eliza
Eliza
jette ene coup d'oeil
jette ene coup d'oeil
 
Beiträge: 16
Bilder: 0
Registriert: Mi Apr 11, 2012 16:36

Re: Wer kann Tipps geben?

Beitragvon Maike » Do Apr 12, 2012 15:04

Hallo Eliza,

ich hatte vor ein paar Monaten so ungefähr die gleichen Kriterien und hatte mich hier im Forum umgehört. Danke der guten Tipps ( [bye] zu Tine) habe ich mich auch für das "Sands" entschieden. Wir fliegen zwar erst im Juni, aber ich bin sicher, die richtige Entscheidung getroffen zu haben. Wir wollten auch ein kleineres, ruhiges Hotel für Paare, das auch ein guter Ausgangspunkt für Ausflüge ist. Ich habe allerdings noch nichts Negatives über den Strand gelesen und ich denke, Badeschuhe benötigt man überall.
Mehr berichten kann ich dann allerdings erst Ende Juni- [clapping]
LG,
Maike
Maike
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 35
Registriert: Mo Aug 01, 2011 15:47
Wohnort: Hoch im Norden

Re: Wer kann Tipps geben?

Beitragvon Doro » Do Apr 12, 2012 15:40

Hallo Eliza,
ohne Korallen gäbe es ja auch keinen Korallenstrand und die Strände wären ganz schön kahl (gäbe es sie überhaupt?). Egal, aber die gehören doch irgendwie mit dazu. Auf Mauritius wirst du rund um die Insel Korallenbruch im Sand finden, da die Insel fast vollständig von einem Riff umgeben ist und die Wellen nunmal die Korallen z.T. brechen. Man kann halt nicht alles haben. Wenn ihr das Sands nehmt, geht ihr einfach durch das angrenzende Wäldchen hindurch und kommt auf der anderen Seite am Tamarin-Strand heraus. Hier gibt es keinen Korallenbruch, weil kein Riff vorgelagert ist. Dafür ist der Sand dann auch nicht weiss sondern eher schmutzig-grau, weil halt auch viel Lavagestein hier zermalmt ist. Aber er ist samtweich und Muscheln und Korallen findest du fast gar nicht. Dafür rollt dann das Meer halt in größeren und kleineren Wellen (je nachdem) herein. Auch schön...
Denke einen Strand sollte man nehmen wie er ist, ist ja nu auch ein Stück Natur. Mich regt eher Müll etc. am Strand auf - aber dies ist ein anderes Thema und gehört hier nicht hin...
Viele Grüße aus Tamarin
Doris
Eigentümer Gästehaus Bellevue Tamarin
Benutzeravatar
Doro
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1280
Bilder: 0
Registriert: Mo Jun 05, 2006 22:28
Wohnort: Tamarin

Re: Wer kann Tipps geben?

Beitragvon Tine1009 » Do Apr 12, 2012 16:07

Hallo Eliza,

wir waren im September 2005 im Sands, wir hatten uns damals ein Zimmer im Tamarind-Flügel geben lassen, der ist von der Bar am weitesten entfernt. Ich denke aber, dass die Abendunterhaltung nicht unbedingt stört, wenn man näher dran wohnt.
Kinder habe ich während unseres Aufenthaltes dort nur zwei gesehen, die gehörten zu einer indischen Familie, die übers Wochenende im Hotel war. Allerdings war da keine Hochsaison, aber wie gesagt, dass Sands ist ein angenehm ruhiges Hotel [angel] .

Wenn Ihr mit dem Linksverkehr kein Problem habt, ist ein Mietwagen sicher nicht schlecht, dann seid Ihr unabhängiger. Aus eigner Erfahrung kann ich nichts dazu sagen, wir sind sehr viel zu Fuß und per Bus unterwegs oder eben mit Taxi. Mit dem Taxi hat man in der Regel auch gleich einen Fremdenführer und kann sich entspannt zurücklehnen. Über das Thema ist schon viel hier im Forum geschrieben worden, einfach mal suchen und sich durchlesen.

Nach Quatre Bornes (schön für einen Besuch des dortigen Marktes, am besten Donnerstag am frühen Vormittag) und Port Louis kommst Du mit dem Bus von Flic en Flac (bzw. ab Hilton) gut ohne Umsteigen, da benötigt man nicht unbedingt ein Auto. Auch zum Casela Bird Park kann man den Bus nehmen, am Ortseingang von Flic en Flac umsteigen (sind wohl noch 2 Haltestellen) oder die Straße entlang bis zum Park laufen.


Übrigens gehe ich fast immer barfuß am Strand entlang whistle und das bisher ohne Probleme. Im Wasser, wenn ich den Grund nicht einsehen kann, trage ich allerdings Badeschuhe, ebenso auf der Ile aux Cerfs, da liegen sehr viel Nadeln von den Filaobäumen, die unangenehm [twiddle] pieksen.


LG aus dem nasskalten Bonn

Tine (die nur noch bis Juni auf den Mauritiusurlaub warten muss [biggrin] )
Keine Reise ist zu weit, wenn man findet, was man sucht.
Benutzeravatar
Tine1009
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 967
Bilder: 0
Registriert: Di Mai 15, 2007 20:56

Info Mauritius Annonce
 

Zurück zu Mitglieder stellen sich vor



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast