Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Vorstellung Imker / Fragen :Malaria/ Kiten / Taxifahrer

Hier kann sich jedes Mitglied vorstellen und/oder auch seine private oder kommerzielle Webseite vorstellen.
Forumsregeln

Vorstellung Imker / Fragen :Malaria/ Kiten / Taxifahrer

Beitragvon imker » Mo Aug 21, 2006 20:39

Moin aus Hamburg,

möchte mich kurz vorstellen und ein paar Fragen stellen.
Name: Arthur
Alter: 42
Familie zwei Knder-> 14+15 ( Mädchen)
fliegen am 13.10 für 14 Tage nach Cap Malheureux ( Kuxville).
wir sind zu sechst ( Schwiegereltern kommen mit).

Jetzt die Fragen: ist eine Malaria Prophylaxe notwendig??
Da meine Tochter und ich angefangen haben zu kiten- wie sind die Bedingungen an der Ecke, kann man sich dort auch Board ausleihen, habe keine Lust das Teil mitzuschleppen!?

Da wir uns keinen Mietwagen nehmen wollen- wer kann uns einen Taxifahrer mit 6 Plätzen empfehlen, den wir dann auch beim Aufenthalte ab und an in Anspruch nehmen würden.

Vielen Dank im Voraus und Grüße aus dem verregneten Hamburg
Arthur

imker
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo Aug 21, 2006 20:25
Wohnort: Hamburg

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon Obbarer Schlitzohr » Mo Aug 21, 2006 20:56

Hallo Imker :welcome)

Sonnencreme ist wichtiger !
Malaria ist auf MRU schon ewige Zeiten nicht wirklich mehr ein Thema.
Bischen Mückenschutz für`n Abend, und gut is; ("Anti Brumm" hilft am besten und gibts in der Apotheke oder bei Müller`s).
Kiter hab ich am Cap viele gesehen, ob die all ihre Board mitgebracht hatten ?

Hätte Dir gerne mehr geholfen, Viel Spass auf MRU :-/
Paris, New York, Oppau
Benutzeravatar
Obbarer Schlitzohr
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 39
Bilder: 34
Registriert: So Mai 28, 2006 14:31
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Vorstellung Imker / Fragen :Malaria/ Kiten / Taxifahrer

Beitragvon Blue Marlin97 » Mo Aug 21, 2006 20:57

imker hat geschrieben:
Jetzt die Fragen: ist eine Malaria Prophylaxe notwendig??

Vielen Dank im Voraus und Grüße aus dem verregneten Hamburg
Arthur


Auszug von der Homepage des auswärtigen Amtes (Stand 21.8.06)...
"...Medikamente zur Prophylaxe gegen Malaria sind lediglich sinnvoll bei besonderer Exposition, da nur an wenigen Orten und in sehr geringer Intensität ein Risiko gegeben ist, der Mückenschutz ist vorrangig und für Touristen ausreichend..."


Wenn ich mich recht erinnere, gab es den letzten Malaria-Fall in Mauritius vor mehreren Jahrzehnten, also Risiko eher verschwindend gering. Auf jeden Fall aber Mückenschutz einpacken aufgrund des Chikungunya-Virus, der durch Mücken übertragen wird ... Wenn du das hier in der Suchmaske eingibst, erhältst du ein recht großes Topic mit massig Infos...Aber auch die Verbreitung dieses Virus ist momentan eher gering, dennoch würde ich eine Vorbeugung durch die bekannten Mückenabwehrmittel empfehlen ...
*** Fight Rascism ! ***

*No one knows the mysteries of life or its ultimate meaning, but for those who are willing to believe in their dreams and in themselves, life is a precious gift in which anything is possible . . . *
Benutzeravatar
Blue Marlin97
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 815
Registriert: Do Jan 15, 2004 15:37
Wohnort: Hannover


Zurück zu Mitglieder stellen sich vor



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste