Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

British Airways?

Hier kann sich jedes Mitglied vorstellen und/oder auch seine private oder kommerzielle Webseite vorstellen.
Forumsregeln

Beitragvon claudiak » Mo Aug 21, 2006 23:17

Hallo Anne,

ja werden auf jeden Fall alles wichtige ins Handgepäck nehmen, soweit es geht......mit Klamotten wird es natürlich schwierig, hab grad mal nachgeschaut, werden dann wohl noch ne Gepäck-Vers. abschließen, dachte wir hätten das mit drin, aber haben nur die Rücktrittsvers. abgeschlossen...danke nochmal für den Tipp.

Ich hoffe, daß wir nicht solche Probleme bekommen, aber man weiß ja nie, ist auf jeden Fall super ärgerlich und ich würde auch echt :beer) vor Wut!



Lg

Claudi

claudiak
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 26
Registriert: So Jun 25, 2006 23:42

Info Mauritius Annonce
 

Reisegepäckversicherung ... in der Regel überflüssig

Beitragvon antje » Mo Aug 21, 2006 23:46

Hallo Claudia,

ich würde von Reisegepäck-Versicherungen Abstand nehmen. Die gehören zu den Versicherungen, die im Ranking der sinnlosesten Policen mit an oberer Stelle stehen.

Diese beinhalten viele viele Ausschlußkriterien, bei denen der Versicherer im Leistungsfall dann von der Entschädigung an Dich befreit ist. Und das dann noch übrig bleibende versicherbare Risiko steht in keinem Verhältnis zum Betrag, der für diesen Vertrag berappt werden soll.

Kommen Deine Sachen auf dem Flug weg, haftet die Fluggesellschaft zu gewissen Höchstsätzen. Die ggf. langwierige Erstattungsprozedur steht freilich auf einem anderen Blatt, sieht aber bei einer zusätzlichen Gepäck-Versicherung nicht anders aus.

Gegebenenfalls ist das Reisegepäck eh mit über die "Hausrat" bereits abgedeckt.

Ich würde einmal bei der Hausratversicherung anfragen, in welchem Umfang (und zu welchen Bedingungen) es dort abgesichert ist.

Eines kommt immer zum Tragen: Es darf nirgendwo unbeaufsichtigt (unverschlossen) stehen gelassen werden. Aber in dem Fall würde auch die extra abgeschlossene Reisegepäck-Versicherung nicht zahlen.

Schöne Grüße
Antje


... kommt der "große und kleine" Reisebedarf auf dem Flug weg, verlangt die zusätzlich abgeschlossene Reisegepäck-Versicherung, daß man sich zunächst bei der Fluggesellschaft schadlos hält ... und die Fluggesellschaft teilt unmißverständlich mit: "Nehmen Sie doch Ihre Reisegepäck-Versicherung in Anspruch." :Q
und der Leidtragende wäre einmal wieder mehr - der Fluggast/Versicherte ... nämlich wir. :pp)
antje
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 61
Bilder: 1
Registriert: Fr Aug 19, 2005 22:28

vorsorge ist immer gut

Beitragvon Ananas-Anne » Di Aug 22, 2006 18:53

Ich wünsche Euch auf jeden Fall einen schönen Urlaub!

Viele Grüße
Anne
Das eigentlich Wertvolle ist im Grunde die Intuition. (Einstein)
Ananas-Anne
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 12
Registriert: Mi Mär 23, 2005 13:15
Wohnort: Würzburg

Hallo Antje

Beitragvon claudiak » Sa Aug 26, 2006 21:23

das mit der Hausrat hatte ich auch schon gehört und auch prompt mal bei meiner Versicherungstante angefragt, aber die erklärten mir, sowas müsse man immer extra abschließen und ist bei der A+M relativ teuer, sagten mir so ca. 60 Euro + Steuer. Das bekomme ich im Reisebüro für 17 Euro. Wir werden statt des gebuchten Reiserücktritt-Vollschutzes nun eine Komplett-Versicherung abschließen für meinen Verlobten. Die beinhaltet Kranken-,Reiserücktritt-, und Gepäckversicherung. Du kannst natürlich Recht haben, denn ich habe auch schon in einigen Fällen (zuhause) erlebt, das Versicherungen immer gerne kassieren und wenns um Schadensersatz geht, sind soviele Klauseln vorhanden, die gerade diesen Fall ausgrenzen. Wirklich :Q



Lg claudi
claudiak
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 26
Registriert: So Jun 25, 2006 23:42

Beitragvon claudiak » Sa Aug 26, 2006 21:24

Danke Anne,



sehr lieb von Dir, die Zeit will einfach nicht rumgehen......und ich bin doch soooooo urlaubsreif :he()



LG Claudi
claudiak
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 26
Registriert: So Jun 25, 2006 23:42

Beitragvon antje » Sa Aug 26, 2006 23:49

Hallo Claudia,

... natürlich, so geht es auch.

Wenn die Reisegepäckversicherung mit im Komplettschutz enthalten ist, ist es ja eh egal, da Kranken- und Reiserücktritt-Versicherung als Einzelabschluß vermutlich wieder teurer wäre als im "3er Komplettpaket".

Ich hätte vorher nochmals fragen sollen, bevor ich den Beitrag oben schrieb. :Q Ich habe im Bekanntenkreis noch einmal "geforscht", da sieht es so aus, daß bei 50% entsprechende Klausel enthalten ist, bei den Anderen nicht, deshalb habe ich es abgeändert in "gegebenenfalls".


In unserer Hausratpolice die Klausel aufgeführt, daß Gepäck in "abgeschlossenen" Unterkünften versichert ist.

Problematisch hierbei sehe ich allerdings das Wort "abgeschlossen". Denn wie weise ich hand- und stichfest nach, daß dem so war. Polizei anfordern, Schaden aufnehmen lassen, Protokoll beglaubigen, übersetzen lassen und alles in der Formvorschrift, wie sie von der Versicherung verlangt wird ... und das auf Mauritius. Meines Erachtens so gut wie aussichtslos...

Schönen Abend
Antje
antje
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 61
Bilder: 1
Registriert: Fr Aug 19, 2005 22:28

Beitragvon claudiak » Mi Aug 30, 2006 23:46

Hallo Antje,

nachdem ich nun nochmal mit meiner Versicherungstante gesprochen habe, bin ich auch zu der Überzeugung gekommen, nur noch eine Krankenversicherung für die Reise abzuschließen (nur für meinen Verlobten). Denn sie erklärte mir ebenfalls nach Rücksprache mit der A+M daß es wahrscheinlich wirklich nicht der Relation entspricht. Viele Regeln gibt es dabei zu beachten, man darf nicht nur angelehnt stehen beim Gepäck oder es reicht nicht zu sagen, "man hatte es im Auge"! Es ist schwierig den Versicherern zu beweisen, daß man nicht fahrlässig gehandelt hat und dies wird schwierig.Also keine Komplettversicherung, sondern nur noch ne Krankenversicherung un die kostet uns pro Person 0,40 Euro pro Tag.



Liebe Grüße

CLaudi
claudiak
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 26
Registriert: So Jun 25, 2006 23:42

Beitragvon anne » Do Aug 31, 2006 23:17

Hallo Claudia

es gibt auch Krankenversicherungen für das Ausland
da zahlst du im Jahr ca 15 Euro und bist dann bei jedem Auslandsaufenthalt versichert

ist nur begrenzt : Aufenthaltsdauer und Alter
ich habe eine Visa Karte von der HUK Coburg für 20 Euro
da ist die Krankenvers. dabei

Dann gibt es auch noch Familienvers. vom ADAC

liebe Grüße anne
Benutzeravatar
anne
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 2905
Bilder: 0
Registriert: Mi Sep 10, 2003 12:05
Wohnort: Deutschland

Info Mauritius Annonce
 
Vorherige

Zurück zu Mitglieder stellen sich vor



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast